Starbucks Workers Union: Aktuelles

namenlos2.pngWobbly Barista Isis Saenz von Starbucks für Gewerkschafts Aktivitäten gefeuert
Am 1. November wurde die Arbeiterin Isis Saenz für die Teilnahme an einem Protest gegen die Gewerkschafts-feindlichen Aktivitäten Starbucks in New York am 26. Oktober entlassen. [http://www.starbucksunion.org/node/1094]

Das Unternehmen behauptet Isis hätte sich auf dem Protest unpassend gegenüber dem Regional Direktor Jim McDermott verhalten. Isis’s Haltung für das recht einer Gewerkschaft beizutreten ist offensichtlich nicht mit den “guiding principles” von Starbucks vereinbar.

Wie in dem Fall von Daniel Gross hat Starbucks einen IWW Barista für die Teilnahme an einem Gewerkschafts Protest gefeuert. Dies stellt eindeutig eine Angriff auf die Direkte Aktions Strategie der SWU dar.

Dieses krude Manöver darf nicht akzeptiert werden. In den kommenden Tagen werden die IWW Baristas einen globalen Aufruf nach Aktionen für Isis und die vier anderen gefeuerten gewerkschaftlich organisierten Baristas starten.

VIDEO: IWW Baristas Christine Morin and Joe Tessone Discuss Joining the Starbucks Workers Union in Chicago

0 Responses to “Starbucks Workers Union: Aktuelles”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




Seiten

My del.icio.us

Blog Stats

  • 40,530 hits

%d bloggers like this: