So fühlt sich Sicherheit an…

Was passieren kann wenn ein Pärchen nicht nur orientalisch aussieht sondern auch noch Nachts ohne Auto ein Dorf zwecks Flitterwochen aufsucht. Da wird nämlich einfach mal auf verdacht eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Hier berichtet die Beteiligte über den Vorfall. Was wird erst passieren wenn dem Staat auch noch alle Verbindungsdaten offen stehen… [via]

Das Telefon klingelte und es schien nichts Nennenswertes über uns zu geben, was wir dem Kommentar “Leider haben wir tatsächlich ein Paar in ihren Flitterwochen gestört” entnahmen. Ich fragte den Beamten in was für einem Land wir eigentlich leben und er antwortete “In einem sicheren”.

Ganz ehrlich, Sicherheit ist das letzte, was uns durch diese Aktion vermittelt wurde …

0 Responses to “So fühlt sich Sicherheit an…”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




Seiten

My del.icio.us

Blog Stats

  • 40,530 hits

%d bloggers like this: